MEDIZINISCHE LEISTUNGEN

MEDIZINISCHE LEISTUNGEN

Kosten

Jede Patientin und jeder Patient hat das Recht auf den Arzt seines Vertrauens, das muß jedoch kein Kassenarzt sein. Auch wenn ein Wahlarzt in keinem Vertragsverhältnis zu Ihrer Krankenkassa steht, haben Sie dennoch einen gesetzlichen Anspruch auf teilweise Rückvergütung der erbrachten Leistung. Die auf der Rechnung angeführten Leistungsziffern richten sich nach den allgemein gültigen Normen von VGKK, BVA und SVA.

Unsere Ordination ist eine Wahlarztordination für Krankenversicherte aller Kassen.

Bei pflichtversicherten Personen der GKK liegt der zu erwartende Selbstbehalt pro Monat, in dem eine Behandlung erfolgte, bei € 50,00. Alle weiteren Kosten sollten von der GKK übernommen werden. Reichen Sie bitte hierfür die detaillierte Honorarnote, die Sie von unserer Praxis erhalten, bei Ihrer Krankenkassa ein! Das hierfür notwendige Formular erhalten Sie automatisch gemeinsam mit der Honorarnote ausgehändigt.

Medikamente und Heilbehelfe können mit dem Wahlarztrezept, wie vom Kassenarzt gewohnt, verordnet und bei der Apotheke gegen die Rezeptgebühr abgeholt werden.

Als Serviceleistung bieten wir unseren pflichtversicherten Patienten bei Sofortzahlung an, die Abwicklung der Rückerstattung der Behandlungsbeiträge durch die Krankenkassa kostenfrei zu übernehmen.

Bei Privatversicherten entspricht die Honorierung jener, wie sie zwischen Ärztekammer und Privatversicherungen ausgehandelt wurde, daher werden sämtliche Kosten idR von diesen getragen.

Die Hautvorsorge wird von den Krankenkassen nicht getragen, ist aber eine wichtige Maßnahme zur Früherkennung von Hautkrebs. Denn: Hautkrebs ist heilbar, wenn er nur früh genug erkannt wird. Die Untersuchung dauert ca 20-30 Minuten und kostet 120 Euro.

Kosmetische Leistungen können zur Gänze nicht von den Versicherungen übernommen werden. Für ein Beratungsgespräch werden 50 Euro verrechnet.

Wir akzeptieren Zahlung mittels Bankomatkarte, Erlagschein oder auch Barzahlung. Kreditkartenzahlung können erst ab einem Betrag von 200 Euro gewährt werden.